Zur Suche Zum Content Zum Footer
zurück zu Übersicht
AWS GRÜNDERFONDS

3,2 Millionen Euro für cloud-basierte Marketingplattform von Adverity

v.l.n.r.: Martin Brunthaler, Alexander Igelsböck, Geschäftsführer Advertiy GmbH, Copyright: Adverity GmbH

Wien, 9. Mai 2018 – Mangrove Capital Partners führte die Series A Finanzierungsrunde an und investiert gemeinsam mit den bestehenden Investoren aws Gründerfonds, Speedinvest und 42cap in das Wiener Start-up Adverity. Seit der vergangenen Finanzierungsrunde wurde der internationale Kundenstamm erweitert und der Umsatz verdreifacht. Mit der jüngsten Investition wird es Adverity nun ermöglicht, die Produktentwicklung und -expansion in Europa und den USA weiter zu beschleunigen.

75% Effizienzsteigerung beim Marketing durch automatische Harmonisierung der Daten

Das von Alexander Igelsböck, Martin Brunthaler und Andreas Glänzer gegründete Unternehmen ist auf die Integration und Analyse von Marketingdaten spezialisiert. Die Software führt Marketingdaten aus oft mehr als 80 verschiedenen Datenquellen automatisch in einer Plattform zusammen und stellt diese in vereinheitlichter Form dar. Damit ist es Marketingverantwortlichen möglich, Ordnung in das tägliche Datenchaos zu bringen und laufend aktualisierte Informationen zu den Marketingaktivitäten und deren Reichweite und Wirkung zu erhalten.

Skype Investor Mangrove Capital steigt als Neuinvestor ein

Der Luxemburger Venture Capital Fonds hat bereits in bekannte Unternehmen wie Skype, Wix, Outfittery und Lesara investiert.
Nikolas Krawinkel von Mangrove Capital Partners sagt: "Adverity ist ein schnell wachsendes SaaS-Unternehmen mit starker, erfahrener Führung, einem ausgeklügelten Produkt und einer kühnen Vision. Das Segment Marketing Technology (MarTech), einschließlich der cloud-basierten Analytik, ist ein schnell wachsender Markt der IT-Branche. Wir sehen Adverity als einen starken Marktteilnehmer, der in diesem Bereich einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Bei immer mehr digitalen Kanälen im Marketing ist es heutzutage für jedes ambitionierte Unternehmen weltweit unerlässlich, seine Marketingdaten optimal zu verwalten. Adverity unterstützt die Werbetreibenden, aus ihren Daten so viele aussagekräftige Erkenntnisse wie möglich zu gewinnen."

Weltweite Nummer 1 als geplantes Verkaufsziel

Während Adverity weiterhin seinen Hauptsitz in Wien hat, will das Unternehmen seine Präsenz in Europa und in den USA ausbauen. Die Büros in Deutschland und London werden vergrößert und ein neues Büro in New York wird in Kürze eröffnet. Im Zuge des Wachstums soll die Mitarbeiteranzahl von 40 auf 60 Mitarbeiter erhöht werden. Neben den Werbeagenturen sollen nun auch vermehrt Markenunternehmen angesprochen werden. Adverity zählt unter anderen UPC, GroupM, Omnicom Group und Red Bull zu seinen Kunden.

Alexander Igelsböck, CEO von Adverity: "Wir freuen uns sehr, Mangrove Capital Partners an Bord zu haben - nicht nur, um unser Wachstum durch diese neueste Investition zu beschleunigen, sondern auch, um ihr Know-how und ihre Erkenntnisse aus früheren Technologieinvestitionen zu nutzen. Das Adverity-Führungsteam ist sehr stolz auf die unglaubliche Arbeit, die jeder im Unternehmen in den letzten Jahren in unsere Wachstumsanstrengungen investiert hat. Wir freuen uns darauf, unsere ehrgeizigen Ziele zum Jahresende zu erreichen und uns weiter darauf zu konzentrieren, unseren Kunden die besten Produkte und den bestmöglichen Service zu bieten.“

Ralf Kunzmann, Geschäftsführer aws Gründerfonds, meint: „Die Investition eines führenden internationalen Tech-Investors bestätigt unsere Investitionsstrategie. Initiale Investitionen heimischer Fonds in österreichische Unternehmen erzeugen die nötige Aufmerksamkeit, um weitere internationale Investoren anzuziehen. Mit einer Hebelwirkung von 1:4 gewinnen unsere Portfoliounternehmen mit jedem Euro durch uns weitere 4 Euro durch weitere internationale Investoren aus unserem Netzwerk.“

Franz Salzmann, Partner bei Speedinvest, sagt: „Adverity hat ein starkes und konstantes Wachstum in einem schwierigen Markt bewiesen. Wir kennen das Gründerteam seit Jahren und sind beeindruckt, wie es Adverity mit Weitblick zu einem schnell wachsenden, dynamischen Unternehmen und internationalen Player aufgebaut hat. Jetzt mit Mangrove an der Seite hat sich der Gesellschafterkreis um einen entscheidenden Partner erweitert und wir sind dankbar über die wertvolle Unterstützung. “

Alex Meyer, Partner bei 42CAP, sagt: „Wir freuen uns sehr, Mangrove bei einem weiteren Co-Investment an Bord zu haben. Als wir das Team von Adverity 2016 kennengelernt haben, war uns als ehemaligen Unternehmern im Marketing Tech Space schnell klar, dass die Lösung von Adverity im Markt gut ankommen wird.  Das Team hat exzellent umgesetzt und mit dem neuen Investor nun die Chance, einen Champion für Marketing Data zu etablieren.“

Über Adverity

Die innovative Plattform von Adverity wurde für Werbetreibende und Agenturen entwickelt und ermöglicht es, die gesamten Medien-, Marketing- und E-Commerce-Ökosysteme einfach zu verbinden und zu bearbeiten. Durch die Nutzung der größten Datenquellenbibliothek auf dem Markt kann der gesamte Datenintegrationsprozess automatisiert werden. Die Daten werden in einer konsistenten Struktur harmonisiert, so dass sie von verschiedenen Plattformen einfach nebeneinander analysiert werden können. Diese All-in-One-Plattform ist eine 360° Marketing Intelligence- und Analyselösung für effizienteres Reporting, bessere Entscheidungsfindung und eine verbesserte Marketing-Performance.
www.adverity.com

Über Mangrove Capital Partners

Mangrove Capital Partners ist ein Luxemburgischer Venture-Capital-Investor, der innovative Unternehmer unterstützt, globale disruptive Unternehmen zu gründen und zu entwickeln. Mangrove wurde im Jahr 2000 gegründet und investiert derzeit aus seinem fünften Fonds in Höhe von 200 Millionen Euro. Der Sweetspot liegt bei Early Stage Unternehmen im Bereich innovativer Software- und Internettechnologie in Europa und Israel.
www.mangrove.vc

Über aws Gründerfonds

Der aws Gründerfonds ist eine österreichische Venture Capital-Gesellschaft und verfügt über Beteiligungskapital in Höhe von rd. 70 Mio. Euro. Der Fonds ist eine Tochtergesellschaft der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws). Der Investitionsfokus liegt auf österreichischen Start-ups mit großem Wachstumspotenzial für Anschub- und Anschlussfinanzierungen in der Start-up- und frühen Wachstumsphase (Later Seed und Series-A). Co-Investoren aus unserem internationalen Netzwerk werden dabei aktiv eingebunden. Der aws Gründerfonds versteht sich als langfristiger, stabiler Partner und bietet unternehmerisches Venture Capital mit aktiver Unterstützung. Bislang wurden bereits 25 Beteiligungen und mehrere erfolgreiche Exits abgeschlossen.
www.gruenderfonds.at

Über Speedinvest

Speedinvest ist ein pan-europäischer Venture Capital Fonds mit einem Fondsvolumen von gesamt 120 Mio. EUR und einem Investmentfokus in Seed-Stage Technologie Startups im Bereich FinTech / InsurTech, DeepTech, Marktplätze und ConsumerTech. Neben dem finanziellen Investment unterstützt Speedinvest seine Portfoliounternehmen aktiv durch sein Know-How und Netzwerk. Das Speedinvest Office in San Francisco bietet ein Sprungbrett für Portfoliounternehmen in den US-Markt.
www.speedinvest.com

Über 42CAP

42CAP investiert europaweit in junge Technologieunternehmen mit globalen Ambitionen. Das Team hinter 42CAP hat mit eCircle eine der größten europäischen SaaS Firmen mit $50m Umsatz aufgebaut und das profitable Unternehmen 2012 an Teradata (NYSE:TDC) verkauft. Sie verstehen sich als 'Peers amongst Entrepreneurs', die für die gleichen Werte stehen: Überzeugung von technologie- und datengetriebenen nachhaltigen Geschäftsmodellen und einer wahren Leidenschaft fürs Unternehmertum.
www.42cap.com

 

Weiterführende Links:

Link zum Free Trial
Presseaussendung vom 6.7.2017 - Millioneninvestment in Adverity für Cloud-basiertes Marketingtool
Adverity Video (Englisch)

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie den Newsletter.

Jetzt anmelden