Zur Suche Zum Content Zum Footer
zurück zu Übersicht
BOERSE EXPRESS

aws Gründerfonds und eQventure steigen bei steirischer meo Smart Home Energy ein

Dem Unternehmen für den beschleunigten Unternehmensaufbau nun ein Gesamtinvestment im niedrigen siebenstelligen Bereich zur Verfügung. ​

Die steirische meo Smart Home Energy hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Investoren sind der aws Gründerfonds, die eQventure GmbH so wie bestehende Privatinvestoren. Die Mittel dienen vorrangig der Weiterentwicklung des Produkts meoLOGIC sowie der Finanzierung des Markteintritts, wie es in einer Pressemitteilung heisst. Insgesamt steht dem Unternehmen für den beschleunigten Unternehmensaufbau nun ein Gesamtinvestment im niedrigen siebenstelligen Bereich zur Verfügung. Hinter eQventure stehen Unternehmer und Business Angel, die ihr selbstverdientes Geld und ihr Know-how in wachstumsorientierte Unternehmen investieren.


meo-Geschäftsführer Peter Käfer: „Wir sind stolz darauf, mit dem aws Gründerfonds einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der unser Geschäftsmodell sowie unsere Vision nachhaltig unterstützen wird.“ Ralf Kunzmann, Geschäftsführer des aws Gründerfonds, ergänzt: „meo hat ein sehr innovatives Produkt entwickelt, welches allen Parteien Vorteile bietet. Haushalte können Energie und Kosten sparen, Installateure haben die Möglichkeit, ihren Kunden eine kostengünstige Heizungsmodernisierung anzubieten. Energieversorgern bietet sich die Chance, durch Demand Side Management Lastspitzen auszugleichen. Wir freuen uns sehr, den Markteintritt und die weitere Entwicklung von meo aktiv zu unterstützen.“


Das Grazer Start-up optimiert den Einsatz unterschiedlicher Energiequellen wie Öl, Gas und Wärmepumpen bis hin zu alternativen Energien mithilfe eines mathematisches Modells, das auf lokalen Wetterprognosen beruht. Das Ergebnis ist eine vorausschauende Heizungsregelung, die beispielsweise die Vorlauftemperaturen automatisch an die Gebäudekapazität anpasst. Die dafür speziell entwickelte Hardware wird einfach mittels plug&play als übergeordnetes Steuersystem an alle bestehenden Energiequellen eines Hauses angeschlossen und ist sofort verfügbar.


​Artikel online zu lesen unter: ​

http://www.boerse-express.com/pages/1610457​​

Copyright: Börse Express​​

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie den Newsletter.

Jetzt anmelden