Zur Suche Zum Content Zum Footer
zurück zu Übersicht
VENTURE CAPITAL MAGAZIN

Best Case Roomle

Das Möbelhaus in der Hosentasche - die Wohnung per App einrichten

Mithilfe neuer Technologie können Möbel und Einrichtungsgegenstände bereits vor dem Kauf in der echten Umgebung dargestellt werden (Augmented Reality) und virtuell durchwandert (Virtual Reality) werden. Das unterstützt den Möbelkäufer bei seiner Kaufentscheidung und beflügelt die Vorstellungskraft. Das österreichische Start-up Roomle hat eine entsprechende App entwickelt.


Lesen Sie den ganzen Artikel hier


Copryright: Venture Capital Magazin, Start-up 2017: Der Wegweiser für Gründer, Sonderausgabe 10/2016​

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie den Newsletter.

Jetzt anmelden