Zur Suche Zum Content Zum Footer
zurück zu Übersicht
SALZBURGER NACHRICHTEN

Wiener Firma erhält Millionen für Zika-Impfung

Die Wiener Firma Themis Bioscience hat sich frisches Geld für die Entwicklung von Impfstoffen gegen das Zika-Virus und andere tropische Infektionskrankheiten geholt. Dabei schießen der New Yorker Investmentfonds GHIF (Global Health Investment Fund) sowie die bestehenden Investoren aws Gründerfonds, Wellington Partners, Omnes Capital und Ventech 10 Millionen Euro zu, berichtete die staatliche Förderbank aws.

DOWNLOAD Artikel

Copyright: Salzburger Nachrichten

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie den Newsletter.

Jetzt anmelden